Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die Krankengymnastik am Gerät, oder auch gerätegestütze Krankengymnastik, ist eine individuelle medizinische Trainingstherapie, welche mit einer Dauer von 60 Minuten angesetzt ist. Sie bekommen eine parallele Einzelbehandlung in einer Kleingruppe mit maximal 3 weiteren Patienten.

Sie können mit Hilfe der gerätegestützten Krankengymnastik muskuläre Dysbalancen beseitigen um Beschwerden zu beseitigen oder vorzubeugen. Außerdem ergänzt die Krankengymnastik am Gerät als medizinische Trainingstherapie die Einzeltherapie (z. B. Physiotherapie, Manuelle Therapie, Osteopathie) ideal bei fast allen orthopädischen, chirurgischen und neurologischen Beschwerden.

Die Krankengymnastik am Gerät wird individuell nach Ihren Bedürfnissen entweder als Aufbautraining oder als Therapie eingesetzt. Nach einer detaillierten Befunderhebung, sowie einer isokinetischen Kraftmessung erstellt Ihr Therapeut einen auf Ihren Bedürfnissen zugeschnittenen Trainingsplan. Sie trainieren unter ständiger Anleitung unserer speziell ausgebildeten Physiotherapeuten.