Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik mit der auf sehr sanfte Weise die Lymphgefäße angeregt werden, bzw. die Gewebsflüssigkeit einer Lymphstauung abtransportiert wird.

Indikationen:

– Lymphödem nach Operationen
– Lymphödem nach Strahlentherapie
– Störung des Gefäßsystems durch Entfernung der Lymphknoten (z.B nach Tumor)
– Zustand nach Traumen (z.B. Knochenbrüche, Bänderverletzungen)
– Angeborene oder erworbene Störung des Lymphsystems und Lymphabfluß – Dermatologische Störungen
– Migräne